Konzessionen

12-01-2010

In dem Themenpapier wird die Frage behandelt, ob die Rechtsprechung des EuGH im Bereich der Konzessionen hinreichende Rechtsklarheit schafft. Im Einzelnen wird untersucht, ob eine gesetzgeberische Maßnahme erforderlich ist und ob es sinnvoller wäre, die geltenden Vergaberichtlinien zu ändern oder gesonderte Rechtsvorschriften für Konzessionen zu erlassen.

In dem Themenpapier wird die Frage behandelt, ob die Rechtsprechung des EuGH im Bereich der Konzessionen hinreichende Rechtsklarheit schafft. Im Einzelnen wird untersucht, ob eine gesetzgeberische Maßnahme erforderlich ist und ob es sinnvoller wäre, die geltenden Vergaberichtlinien zu ändern oder gesonderte Rechtsvorschriften für Konzessionen zu erlassen.

Externe Autor

Annette Rösenkotter, Anne-Caroline Seidler and Thorsten Wuersig (FPS Recthsanwälte & Notare)