Das Wohlergehen von Tieren in der Europäischen Union

16-01-2017

Die vorliegende Studie wurde auf Anforderung des Petitionsausschusses von der Fachabteilung für Bürgerrechte und konstitutionelle Angelegenheiten in Auftrag gegeben und zeigt auf, dass die EU-Strategie und die EU-Rechtsvorschriften über das Wohlergehen von Tieren weltweit für einen sehr guten Ruf der EU gesorgt und Tieren geholfen haben. Allerdings gibt es für die meisten in der EU gehaltenen Tierarten keine gesetzlichen Regelungen. Dies gilt auch für einige der schlimmsten Missstände in Verbindung mit dem Wohlergehen von Tieren, weshalb ein allgemeines Gesetz über das Wohlergehen von Tieren und konkrete Gesetze für mehrere Tierarten benötigt werden. In vielen handelsbezogenen und tierspezifischen Rechtsvorschriften sollten Empfindungsfähigkeit und Wohlergehen der Tiere unter Verwendung wissenschaftlich korrekter Terminologie genannt werden.

Die vorliegende Studie wurde auf Anforderung des Petitionsausschusses von der Fachabteilung für Bürgerrechte und konstitutionelle Angelegenheiten in Auftrag gegeben und zeigt auf, dass die EU-Strategie und die EU-Rechtsvorschriften über das Wohlergehen von Tieren weltweit für einen sehr guten Ruf der EU gesorgt und Tieren geholfen haben. Allerdings gibt es für die meisten in der EU gehaltenen Tierarten keine gesetzlichen Regelungen. Dies gilt auch für einige der schlimmsten Missstände in Verbindung mit dem Wohlergehen von Tieren, weshalb ein allgemeines Gesetz über das Wohlergehen von Tieren und konkrete Gesetze für mehrere Tierarten benötigt werden. In vielen handelsbezogenen und tierspezifischen Rechtsvorschriften sollten Empfindungsfähigkeit und Wohlergehen der Tiere unter Verwendung wissenschaftlich korrekter Terminologie genannt werden.