12

Ergebnis(se)

Wort/Wörter
Art der Veröffentlichung
Politikbereich
Verfasser
Schlagwortliste
Datum

Research for PECH Committee - Fisheries in Vietnam

30-11-2018

Vietnam is located in Southeast Asia on the eastern Indochina Peninsula, with a population just over 93.6 million, it is the eighth-most-populous Asian country. There are four main fishing areas in Vietnam: the Gulf of Tonkin, shared with China; the Central area; the South-eastern area; and the South-western area (part of the Gulf of Thailand), shared with Cambodia and Thailand. According to the 2016 report of the Food and Agriculture Organisation of the United Nations (FAO), Vietnam is the third ...

Vietnam is located in Southeast Asia on the eastern Indochina Peninsula, with a population just over 93.6 million, it is the eighth-most-populous Asian country. There are four main fishing areas in Vietnam: the Gulf of Tonkin, shared with China; the Central area; the South-eastern area; and the South-western area (part of the Gulf of Thailand), shared with Cambodia and Thailand. According to the 2016 report of the Food and Agriculture Organisation of the United Nations (FAO), Vietnam is the third largest seafood exporter worldwide after China and Norway before Thailand and India.

Research for PECH Committee - Fisheries in Ireland

14-09-2018

This overview of the fisheries sector in the Republic of Ireland (henceforth: Ireland) provides information for the delegation of the PECH committee to the country (Cork, 17-19 September 2018).

This overview of the fisheries sector in the Republic of Ireland (henceforth: Ireland) provides information for the delegation of the PECH committee to the country (Cork, 17-19 September 2018).

Im Auftrag des Fischereiausschusses durchgeführte Studie – Ålandinseln

15-05-2018

Die Ålandinseln sind eine autonome, entmilitarisierte, schwedischsprachige Region Finnlands. Die Inselgruppe verfügt über eine eigene Regierung und ein eigenes Parlament. Die Ålandinseln sind eine kleine Gesellschaft mit einer offenen Wirtschaft, die vom Handel mit ihren Nachbarregionen, insbesondere Südfinnland und der Region Stockholm, abhängt. 2017 waren auf den Ålandinseln 6 Aquakulturanlagen in Betrieb. Die Zahl der im Aquakultursektor beschäftigten Personen lag im gleichen Jahr bei 95. 2016 ...

Die Ålandinseln sind eine autonome, entmilitarisierte, schwedischsprachige Region Finnlands. Die Inselgruppe verfügt über eine eigene Regierung und ein eigenes Parlament. Die Ålandinseln sind eine kleine Gesellschaft mit einer offenen Wirtschaft, die vom Handel mit ihren Nachbarregionen, insbesondere Südfinnland und der Region Stockholm, abhängt. 2017 waren auf den Ålandinseln 6 Aquakulturanlagen in Betrieb. Die Zahl der im Aquakultursektor beschäftigten Personen lag im gleichen Jahr bei 95. 2016 waren 88 Personen auf den Ålandinseln im Fischereisektor beschäftigt.

Fischereiaufsicht und Durchsetzung der Fischereivorschriften

01-09-2017

Mit den Maßnahmen im Bereich der Fischereiaufsicht und der Durchsetzung der Fischereivorschriften sollen die ordnungsgemäße Anwendung der Verordnungen auf dem Gebiet der Fischerei sichergestellt und erforderlichenfalls ihre Einhaltung erzwungen werden. Diesbezüglich teilen sich die Mitgliedstaaten, die Kommission und die Wirtschaftsakteure die Zuständigkeiten und Aufgaben. Gegen Mitgliedstaaten, die diese Vorschriften nicht einhalten, kann ein Vertragsverletzungsverfahren eingeleitet werden.

Mit den Maßnahmen im Bereich der Fischereiaufsicht und der Durchsetzung der Fischereivorschriften sollen die ordnungsgemäße Anwendung der Verordnungen auf dem Gebiet der Fischerei sichergestellt und erforderlichenfalls ihre Einhaltung erzwungen werden. Diesbezüglich teilen sich die Mitgliedstaaten, die Kommission und die Wirtschaftsakteure die Zuständigkeiten und Aufgaben. Gegen Mitgliedstaaten, die diese Vorschriften nicht einhalten, kann ein Vertragsverletzungsverfahren eingeleitet werden.

Strukturbeihilfen im Fischereisektor

01-09-2017

Ursprünglich war das Finanzinstrument für die Ausrichtung der Fischerei (FIAF) das Finanzinstrument für die Europäische Fischereipolitik, die für den Zeitraum 2007-2013 aus dem Europäischen Fischereifonds (EFF) finanziert wurde und nun für den Zeitraum 2014-2020 mit 6,4 Mrd. EUR aus dem neuen Europäischen Meeres- und Fischereifonds (EMFF) finanziert wird. Der EMFF unterstützt Fischer beim Übergang zu einer nachhaltigen Fischereipraxis, unterstützt Gemeinden in Küstenregionen bei der Diversifizierung ...

Ursprünglich war das Finanzinstrument für die Ausrichtung der Fischerei (FIAF) das Finanzinstrument für die Europäische Fischereipolitik, die für den Zeitraum 2007-2013 aus dem Europäischen Fischereifonds (EFF) finanziert wurde und nun für den Zeitraum 2014-2020 mit 6,4 Mrd. EUR aus dem neuen Europäischen Meeres- und Fischereifonds (EMFF) finanziert wird. Der EMFF unterstützt Fischer beim Übergang zu einer nachhaltigen Fischereipraxis, unterstützt Gemeinden in Küstenregionen bei der Diversifizierung ihrer Wirtschaft und finanziert Projekte zur Schaffung neuer Arbeitsmöglichkeiten und zur Verbesserung der Lebensqualität an den Küsten Europas.

Erzeugerorganisationen und die gemeinsame Marktorganisation für Fischereierzeugnisse

01-09-2017

Die gemeinsame Marktorganisation (GMO) für Erzeugnisse der Fischerei und der Aquakultur bildete den ersten Teilbereich der gemeinsamen Fischereipolitik (GFP). Da ihre Wirksamkeit angesichts der aktuellen Krise der Fischerei und aufgrund der Art ihrer Interventionsmechanismen sowie der ungenügenden Finanzausstattung dieser Mechanismen als unzureichend eingestuft wurde, wurde 2014 eine umfassende Reform eingeleitet, mit der die GMO und die gesamte GFP auf eine neue Grundlage gestellt wurden. Die überarbeitete ...

Die gemeinsame Marktorganisation (GMO) für Erzeugnisse der Fischerei und der Aquakultur bildete den ersten Teilbereich der gemeinsamen Fischereipolitik (GFP). Da ihre Wirksamkeit angesichts der aktuellen Krise der Fischerei und aufgrund der Art ihrer Interventionsmechanismen sowie der ungenügenden Finanzausstattung dieser Mechanismen als unzureichend eingestuft wurde, wurde 2014 eine umfassende Reform eingeleitet, mit der die GMO und die gesamte GFP auf eine neue Grundlage gestellt wurden. Die überarbeitete GMO verbessert die Marktüberwachung, die Lebensmittelsicherheit und die Verbraucherinformationen und fördert den Ausbau einer regionalen Vermarktung der Erzeugnisse.

Integrierte Meerespolitik

01-09-2017

Die integrierte Meerespolitik ist ein ganzheitliches Konzept für alle meeresbezogenen Politikbereiche der Europäischen Union. Sie basiert auf dem Gedanken, dass die Union von den Meeren und Ozeanen stärker profitiert und die Umwelt geringer belastet wird, wenn sie ihre Politikbereiche koordiniert. Die integrierte Meerespolitik umfasst so unterschiedliche Bereiche wie Fischerei und Aquakultur, Schifffahrt und Seehäfen, Meeresumwelt, Meeresforschung, Offshore-Energiewirtschaft, Schiffbau und meeresbezogene ...

Die integrierte Meerespolitik ist ein ganzheitliches Konzept für alle meeresbezogenen Politikbereiche der Europäischen Union. Sie basiert auf dem Gedanken, dass die Union von den Meeren und Ozeanen stärker profitiert und die Umwelt geringer belastet wird, wenn sie ihre Politikbereiche koordiniert. Die integrierte Meerespolitik umfasst so unterschiedliche Bereiche wie Fischerei und Aquakultur, Schifffahrt und Seehäfen, Meeresumwelt, Meeresforschung, Offshore-Energiewirtschaft, Schiffbau und meeresbezogene Industriezweige, Meeresüberwachung, Meeres- und Küstentourismus, Beschäftigung, Entwicklung der Küstenregionen sowie auswärtige Beziehungen im Zusammenhang mit Meeresfragen.

Research for PECH Committee - Fisheries in Japan

15-08-2017

The present note was requested by the Committee on Fisheries of the European Parliament for its Delegation to Japan (18-22 September 2017). The note provides a review of the main characteristics and specificities of Japan fisheries sector and related activities. It provides an overview of issues such as the legal and institutional framework, fisheries management, catches, the fishing fleet, fishing industry, trade, employment, the fish market and marine research.

The present note was requested by the Committee on Fisheries of the European Parliament for its Delegation to Japan (18-22 September 2017). The note provides a review of the main characteristics and specificities of Japan fisheries sector and related activities. It provides an overview of issues such as the legal and institutional framework, fisheries management, catches, the fishing fleet, fishing industry, trade, employment, the fish market and marine research.

RESEARCH FOR PECH COMMITTEE - Fisheries in Madeira

15-06-2017

The overview of the fisheries in Madeira was prepared to provide information for the mission of the Committee of Fisheries to Madeira in 2017 (22-25 May).

The overview of the fisheries in Madeira was prepared to provide information for the mission of the Committee of Fisheries to Madeira in 2017 (22-25 May).

Die Fischerei in Réunion

15-09-2015

Die europäischen Gebiete in äußerster Randlage, zu denen auch Réunion zählt, sind für Europa wichtige Lieferanten für Fische und Meeresfrüchte. Die Fischerei spielt zweifellos eine wichtige Rolle in der Wirtschaft von Inselregionen. Diese abgelegenen Regionen haben mit spezifischen Problemen in Bezug auf ihre wirtschaftliche Entwicklung zu kämpfen. Diese Probleme sind bedingt durch ihre Lage sowie den begrenzten Tätigkeitsbereich, in dem diese Regionen über einen Wettbewerbsvorteil verfügen. Die ...

Die europäischen Gebiete in äußerster Randlage, zu denen auch Réunion zählt, sind für Europa wichtige Lieferanten für Fische und Meeresfrüchte. Die Fischerei spielt zweifellos eine wichtige Rolle in der Wirtschaft von Inselregionen. Diese abgelegenen Regionen haben mit spezifischen Problemen in Bezug auf ihre wirtschaftliche Entwicklung zu kämpfen. Diese Probleme sind bedingt durch ihre Lage sowie den begrenzten Tätigkeitsbereich, in dem diese Regionen über einen Wettbewerbsvorteil verfügen. Die kürzliche Änderung der Fischereipolitik der EU und das erwartete nationale Ausgleichsprogramm für die Gebiete in äußerster Randlage sollen diese Probleme beheben und die Integration in den Binnenmarkt weiter vorantreiben. Die entscheidende Frage ist, ob diese Maßnahmen den Bedürfnissen der Inselbewohner entsprechen.

Anstehende Veranstaltungen

22-06-2021
AFCO ICM on the Reform of European Electoral Law & Parliament's Right of Inquiry
Andere Veranstaltung -
AFCO
22-06-2021
The development of new tax practices:what new schemes should the EU pay attention to?
Anhörung -
FISC
22-06-2021
Perspectives of animal production in the EU
Anhörung -
AGRI

Partner