63

Ergebnis(se)

Wort/Wörter
Art der Veröffentlichung
Politikbereich
Verfasser
Schlagwortliste
Datum

Multiannual plan for small pelagic fish stocks in the Adriatic Sea

14-11-2020

Multiannual fisheries management plans are essential tools for the sustainable exploitation of marine resources, offering better predictability over time and a framework for improved cooperation between Member States at sea basin level. As part of a series of such plans adopted since the last reform of the common fisheries policy, the European Commission put forward, in February 2017, a proposal for a multiannual plan intended to manage fisheries of small pelagic fish stocks (anchovy and sardine) ...

Multiannual fisheries management plans are essential tools for the sustainable exploitation of marine resources, offering better predictability over time and a framework for improved cooperation between Member States at sea basin level. As part of a series of such plans adopted since the last reform of the common fisheries policy, the European Commission put forward, in February 2017, a proposal for a multiannual plan intended to manage fisheries of small pelagic fish stocks (anchovy and sardine) in the Adriatic Sea. These stocks, which have long been in a poor state, are exploited mainly by fishing vessels from Italy and Croatia, and to a smaller extent from Slovenia. They are managed under a complex legal framework at EU, regional and national level, which includes, since 2017, setting annual catch limits for the concerned Member States. With the multiannual plan for Adriatic small pelagic stocks, the Commission proposed, among other changes, to introduce a longer-term system of setting allowable catches - a major shift in fisheries management in this area, traditionally based on fishing effort. The Parliament examined the proposal and adopted a legislative resolution in November 2018, making significant modifications to the plan and opposing the proposed catch limits system. The Commission considered that the amended plan was not fit for purpose, and subsequently withdrew the proposal.

Fischereiabkommen zwischen der EU und Senegal

05-11-2020

Während der November-I-Plenartagung soll das Parlament darüber abstimmen, ob es dem Abschluss eines neuen Protokolls zur Durchführung des Fischereiabkommens zwischen der EU und der Republik Senegal seine Zustimmung erteilt. Das Protokoll ermöglicht es den Fischereifahrzeugen der Union, in den senegalesischen Gewässern zu fischen, und zielt gleichzeitig darauf ab, eine nachhaltige Fischereipolitik und eine verantwortungsvolle Nutzung der Fischereiressourcen in dem Gebiet zu fördern sowie die Bemühungen ...

Während der November-I-Plenartagung soll das Parlament darüber abstimmen, ob es dem Abschluss eines neuen Protokolls zur Durchführung des Fischereiabkommens zwischen der EU und der Republik Senegal seine Zustimmung erteilt. Das Protokoll ermöglicht es den Fischereifahrzeugen der Union, in den senegalesischen Gewässern zu fischen, und zielt gleichzeitig darauf ab, eine nachhaltige Fischereipolitik und eine verantwortungsvolle Nutzung der Fischereiressourcen in dem Gebiet zu fördern sowie die Bemühungen Senegals zur Entwicklung seines Fischereisektors zu unterstützen.

Fischereiabkommen zwischen der EU und der Republik Seychellen

05-11-2020

Das Fischereiabkommen mit der Republik Seychellen ist das in finanzieller Hinsicht bedeutendste Abkommen der EU über Thunfisch. Während der November-I-Plenartagung soll das Parlament darüber abstimmen, ob es dem Abschluss eines neuen Abkommens und des zugehörigen Durchführungsprotokolls, mit denen sichergestellt wird, dass die Fischereifahrzeuge der EU weiterhin Zugang zu einem der reichhaltigsten Fanggründe im westlichen Indischen Ozean haben, seine Zustimmung erteilt. Das Abkommen zielt darauf ...

Das Fischereiabkommen mit der Republik Seychellen ist das in finanzieller Hinsicht bedeutendste Abkommen der EU über Thunfisch. Während der November-I-Plenartagung soll das Parlament darüber abstimmen, ob es dem Abschluss eines neuen Abkommens und des zugehörigen Durchführungsprotokolls, mit denen sichergestellt wird, dass die Fischereifahrzeuge der EU weiterhin Zugang zu einem der reichhaltigsten Fanggründe im westlichen Indischen Ozean haben, seine Zustimmung erteilt. Das Abkommen zielt darauf ab, die Zusammenarbeit zwischen der EU und den Seychellen im Hinblick darauf zu intensivieren, eine nachhaltige Fischereipolitik und die verantwortungsvolle Nutzung der Fischereiressourcen in den Gewässern der Seychellen zu fördern.

Fischereiabkommen zwischen der EU und Cabo Verde

11-06-2020

Während der Plenartagung im Juni soll das Parlament darüber abstimmen, ob es dem Abschluss eines neuen Protokolls zur Durchführung des Fischereiabkommen zwischen der EU und der Republik Cabo Verde seine Zustimmung erteilt. Das Protokoll ermöglicht Fischereifahrzeugen der EU den Thunfischfang in den Gewässern Cabo Verdes und zielt auf die Förderung einer nachhaltigen Fischereipolitik, einer verantwortungsvollen Nutzung der Fischereiressourcen sowie der Entwicklung der blauen Wirtschaft Cabo Verdes ...

Während der Plenartagung im Juni soll das Parlament darüber abstimmen, ob es dem Abschluss eines neuen Protokolls zur Durchführung des Fischereiabkommen zwischen der EU und der Republik Cabo Verde seine Zustimmung erteilt. Das Protokoll ermöglicht Fischereifahrzeugen der EU den Thunfischfang in den Gewässern Cabo Verdes und zielt auf die Förderung einer nachhaltigen Fischereipolitik, einer verantwortungsvollen Nutzung der Fischereiressourcen sowie der Entwicklung der blauen Wirtschaft Cabo Verdes ab.

Fischereiabkommen zwischen der EU und São Tomé und Príncipe

11-06-2020

Fischereifahrzeuge der EU sind im Rahmen eines bilateralen Fischereiabkommens seit Langem in den Gewässern der Demokratischen Republik São Tomé und Príncipe tätig. Während der Plenartagung im Juni soll das Parlament über die Zustimmung zum Abschluss eines neuen Protokolls zur Durchführung dieses Abkommens abstimmen. Das Protokoll sieht für die Fangflotte der EU Zugangsrechte für den Thunfischfang in den Gewässern der Republik São Tomé und Príncipe vor. Zudem zielt es auf die Förderung einer nachhaltigen ...

Fischereifahrzeuge der EU sind im Rahmen eines bilateralen Fischereiabkommens seit Langem in den Gewässern der Demokratischen Republik São Tomé und Príncipe tätig. Während der Plenartagung im Juni soll das Parlament über die Zustimmung zum Abschluss eines neuen Protokolls zur Durchführung dieses Abkommens abstimmen. Das Protokoll sieht für die Fangflotte der EU Zugangsrechte für den Thunfischfang in den Gewässern der Republik São Tomé und Príncipe vor. Zudem zielt es auf die Förderung einer nachhaltigen Nutzung der Fischereiressourcen der Region sowie auf die Unterstützung der Weiterentwicklung des lokalen Fischereisektors ab.

Fischereiabkommen zwischen der EU und Guinea-Bissau

11-06-2020

Während der Plenartagung im Juni soll das Parlament darüber abstimmen, ob es dem Abschluss eines neuen Protokolls zum bestehenden partnerschaftlichen Fischereiabkommen zwischen der EU und der Republik Guinea-Bissau seine Zustimmung erteilt. Mit dem Protokoll wird darauf abgezielt, nicht nur den Fischereifahrzeugen der EU Fangmöglichkeiten in den Gewässern Guinea-Bissaus zu eröffnen, sondern auch die nachhaltige Nutzung der Fischereiressourcen zu fördern und die Bemühungen Guinea-Bissaus mit Blick ...

Während der Plenartagung im Juni soll das Parlament darüber abstimmen, ob es dem Abschluss eines neuen Protokolls zum bestehenden partnerschaftlichen Fischereiabkommen zwischen der EU und der Republik Guinea-Bissau seine Zustimmung erteilt. Mit dem Protokoll wird darauf abgezielt, nicht nur den Fischereifahrzeugen der EU Fangmöglichkeiten in den Gewässern Guinea-Bissaus zu eröffnen, sondern auch die nachhaltige Nutzung der Fischereiressourcen zu fördern und die Bemühungen Guinea-Bissaus mit Blick auf die Entwicklung seiner blauen Wirtschaft zu unterstützen.

Verlängerung des Fischereiprotokolls zwischen der EU und Mauretanien

11-05-2020

Das Fischereiabkommen mit Mauretanien und das dazugehörige Durchführungsprotokoll – das das in wirtschaftlicher Hinsicht mit Abstand bedeutendste Fischereiabkommen der EU ist – werden derzeit neu ausgehandelt. Um die Fortsetzung der Fischereitätigkeiten der EU in den mauretanischen Gewässern auch nach Ablauf des jüngsten Protokolls zu ermöglichen, hat die Europäische Kommission vorgeschlagen, es um höchstens ein Jahr zu verlängern. Während der Plenartagung im Mai soll das Parlament darüber abstimmen ...

Das Fischereiabkommen mit Mauretanien und das dazugehörige Durchführungsprotokoll – das das in wirtschaftlicher Hinsicht mit Abstand bedeutendste Fischereiabkommen der EU ist – werden derzeit neu ausgehandelt. Um die Fortsetzung der Fischereitätigkeiten der EU in den mauretanischen Gewässern auch nach Ablauf des jüngsten Protokolls zu ermöglichen, hat die Europäische Kommission vorgeschlagen, es um höchstens ein Jahr zu verlängern. Während der Plenartagung im Mai soll das Parlament darüber abstimmen, ob es dieser Verlängerung seine Zustimmung erteilt.

Bluefin tuna in the eastern Atlantic and the Mediterranean

01-04-2020

The eastern Atlantic and Mediterranean bluefin tuna was long a symbol of overfishing and fisheries mismanagement. Over the past decade, the stock has recovered, following the rebuilding measures introduced by the International Commission for the Conservation of Atlantic Tunas (ICCAT). The European Union is now transposing the ICCAT recommendation to move from the recovery measures to a bluefin tuna management plan.

The eastern Atlantic and Mediterranean bluefin tuna was long a symbol of overfishing and fisheries mismanagement. Over the past decade, the stock has recovered, following the rebuilding measures introduced by the International Commission for the Conservation of Atlantic Tunas (ICCAT). The European Union is now transposing the ICCAT recommendation to move from the recovery measures to a bluefin tuna management plan.

Illegal, unreported and unregulated (IUU) fishing

17-02-2020

The IUU Regulation (1005/2008) is the core of the EU’s legal framework for action against global IUU fishing. Its primary objective is to prevent, deter and eliminate the trade of IUU-caught products into the EU. One of its key components is a multiple-step procedure for dealing with non-EU countries considered uncooperative in the fight against IUU fishing. Fourth edition. This infographic further updates an earlier one of February 2019. For more information on IUU fishing and the EU's IUU Regulation ...

The IUU Regulation (1005/2008) is the core of the EU’s legal framework for action against global IUU fishing. Its primary objective is to prevent, deter and eliminate the trade of IUU-caught products into the EU. One of its key components is a multiple-step procedure for dealing with non-EU countries considered uncooperative in the fight against IUU fishing. Fourth edition. This infographic further updates an earlier one of February 2019. For more information on IUU fishing and the EU's IUU Regulation 1005/2008 , see EPRS briefing: PE 614.598.

Externe Autor

CHAHRI, Samy

Fischereiabkommen zwischen der EU und Gambia

10-12-2019

Das Parlament soll während der Plenartagung im Dezember darüber abstimmen, ob es dem Abschluss eines neuen partnerschaftlichen Abkommens über nachhaltige Fischerei und eines Durchführungsprotokolls mit der Republik Gambia zustimmt. Das Abkommen bietet einen aktualisierten Rahmen für die bilaterale Zusammenarbeit im Bereich Fischerei, wobei mit dem Protokoll den Fischereifahrzeugen der EU Fangmöglichkeiten in den Gewässern Gambias gewährt werden und angestrebt wird, eine nachhaltige Fischereipolitik ...

Das Parlament soll während der Plenartagung im Dezember darüber abstimmen, ob es dem Abschluss eines neuen partnerschaftlichen Abkommens über nachhaltige Fischerei und eines Durchführungsprotokolls mit der Republik Gambia zustimmt. Das Abkommen bietet einen aktualisierten Rahmen für die bilaterale Zusammenarbeit im Bereich Fischerei, wobei mit dem Protokoll den Fischereifahrzeugen der EU Fangmöglichkeiten in den Gewässern Gambias gewährt werden und angestrebt wird, eine nachhaltige Fischereipolitik und die verantwortungsvolle Nutzung der Fischereiressourcen in diesem Gebiet zu fördern.

Anstehende Veranstaltungen

30-11-2020
EPRS online Book Talk | How to own the room (and the zoom) [...]
Andere Veranstaltung -
EPRS
30-11-2020
Hearing on Future-proofing the Tourism Sector: Challenges and Opportunities Ahead
Anhörung -
TRAN
30-11-2020
LIBE - FEMM Joint Hearing: Combating Gender based Violence: Cyber Violence
Anhörung -
FEMM LIBE

Partner