Manuela RIPA
Manuela RIPA

Fraktion der Grünen / Freie Europäische Allianz

Mitglied

Deutschland - Ökologisch-Demokratische Partei (Deutschland)

Lebenslauf Manuela RIPA

Originalfassung : DE


Lebenslauf   (für die veröffentlichten Informationen ist ausschließlich das Mitglied verantwortlich)

Aktualisiert am: 21/01/2021

Ausbildung (Befähigungsnachweise und Diplome)

  • 2002 : Erstes juristisches Staatsexamen an der Universität des Saarlandes
  • 2005 : Zweites juristisches Staatsexamen in Nordrhein-Westfalen

Beruflicher Werdegang

  • 2003-2005 : Rechtsreferendariat in Nordrhein-Westfalen: Verwaltungsstation in der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf, Referat Internationale Beziehungen; Wahlstation in der Europäischen Kommission in Brüssel, Generaldirektion Außenbeziehungen, Multilaterale Beziehungen und Menschenrechte
  • 2006-2009 : Referentin und Leiterin eines Abgeordnetenbüros im Europäischen Parlament; Zuständigkeitsbereiche: Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie (ITRE), Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit (ENVI), Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (AGRI) und Ausschuss für Haushaltskontrolle (CONT)
  • 2006-2009 : Weitere Erfahrungen im Planungsstab des Auswärtigen Amtes und am Europäischen Gerichtshof in Luxemburg
  • 2010 : Persönliche Referentin des Bundesgesundheitsministers
  • 2011-2020 : Referentin in der Landesvertretung des Saarlandes bei der EU in Brüssel zu den Themen Umwelt, Landwirtschaft, Energie, Gesundheit und Regionalförderung

Kontakt

Bruxelles

Parlement européen
Bât. ALTIERO SPINELLI
09G352
60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60
B-1047 Bruxelles/Brussel
Strasbourg

Parlement européen
Bât. WINSTON CHURCHILL
M01045
1, avenue du Président Robert Schuman
CS 91024
F-67070 Strasbourg Cedex