Roman HAIDER Roman HAIDER
Roman HAIDER

Fraktion Identität und Demokratie

Mitglied

Österreich - Freiheitliche Partei Österreichs (Österreich)

geboren am : , Grieskirchen

Home Roman HAIDER

Mitglied

INTA
Ausschuss für internationalen Handel
FISC
Unterausschuss für Steuerfragen
DSCA
Delegation im Parlamentarischen Partnerschaftsausschuss EU-Armenien, im Ausschuss für parlamentarische Kooperation EU-Aserbaidschan und im Parlamentarischen Assoziationsausschuss EU-Georgien
D-ZA
Delegation für die Beziehungen zu Südafrika
DEPA
Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Euronest

Stellvertreter

AFET
Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten
ECON
Ausschuss für Wirtschaft und Währung
TRAN
Ausschuss für Verkehr und Tourismus
D-UK
Delegation in der Parlamentarischen Partnerschaftsversammlung EU-Vereinigtes Königreich
DEEA
Delegation für die Zusammenarbeit im Norden und für die Beziehungen zur Schweiz und zu Norwegen, im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Island und im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss Europäischer Wirtschaftsraum (EWR)
D-US
Delegation für die Beziehungen zu den Vereinigten Staaten
DCAS
Delegation in den Ausschüssen für parlamentarische Kooperation EU-Kasachstan,EU-Kirgisistan, EU-Usbekistan und EU-Tadschikistan sowie für die Beziehungen zuTurkmenistan und der Mongolei

Neueste Aktivitäten

OPINION on the implementation of the updated new industrial strategy for Europe: aligning spending to policy EN

23-05-2022 INTA_AD(2022)729954 PE729.954v02-00 INTA
Stellungnahmen – als Schatten-Verfasser(in)
Angelika WINZIG

Vorübergehende Liberalisierung des Handels in Ergänzung der Handelszugeständnisse für ukrainische Waren im Rahmen des Assoziierungsabkommens zwischen der EU und der Ukraine (A9-0146/2022 - Sandra Kalniete)

19-05-2022
Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung

Während es unbestritten ist, dass die EU die Ukraine finanziell (Darlehen) und wirtschaftlich (makroökonomische Unterstützung, wie kürzlich beschlossen) unterstützen und ihr helfen sollte, ist es äußerst fraglich, ob dieser Vorschlag einer umfassenden Handelsliberalisierung und einer unbefristeten Aufhebung von Antidumpingmaßnahmen angemessen ist.

Sicherung, Analyse und Archivierung von Beweismitteln im Zusammenhang mit Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen und damit zusammenhängenden Straftaten durch Eurojust (c9-0155/2022)

19-05-2022
Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung

Weder die Ukraine, noch Russland haben das Römische Statut des IStGH unterzeichnet. Eine Aufklärung und Strafverfolgung ohne eine durch Polen, Litauen und die Ukraine verkörperten Sondergerichtsbarkeit – unter essentieller Unterstützung durch Eurojust – könnte nicht gewährleistet werden, deshalb ist die Erweiterung des Eurojust Statuts zu unterstützen.

Kontakt

Bruxelles

Parlement européen
Bât. ALTIERO SPINELLI
07H255
60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60
B-1047 Bruxelles/Brussel
Strasbourg

Parlement européen
Bât. LOUISE WEISS
T02101
1, avenue du Président Robert Schuman
CS 91024
F-67070 Strasbourg Cedex