Cookie-Verzeichnis 

Welche technischen Cookies und Sitzungscookies verwendet das Europäische Parlament? 

Diese Cookies werden nur während der Browsersitzung gespeichert.

JSESSIONID

Zweck: Aufrechterhaltung einer gesicherten Sitzung während des Aufrufs der Website

Dauer der Speicherung: Wird gelöscht, sobald der Browser geschlossen wird

LFR_SESSION_STATE_20120

Zweck: Aufrechterhaltung einer gesicherten Sitzung während des Aufrufs der Website

Dauer der Speicherung: Wird gelöscht, sobald der Browser geschlossen wird

SERVERID

Zweck: Aufrechterhaltung einer gesicherten Sitzung während des Aufrufs der Website

Dauer der Speicherung: Wird gelöscht, sobald der Browser geschlossen wird

[cms+name_of_the_website]route

Zweck: Ordnungsgemäßer Lastenausgleich auf den Servern des Europäischen Parlaments

Der Name dieses Cookies ist je nach Website unterschiedlich. Zumeist wird das Format „Content-Management-System + Name der Website + Route“ eingehalten.

Dauer der Speicherung: Wird gelöscht, sobald der Browser geschlossen wird

Welche Cookies für die Einstellungen beim Aufruf der Website verwendet das Europäische Parlament?
Diese Cookies sind beständige Cookies.

Europarlcookiepolicysagreement

Zweck: Speicherung Ihrer Auswahl, ob Sie Analyse-Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Dauer der Speicherung: 13 Monate

COOKIE_SUPPORT

Zweck: Speicherung Ihrer Auswahl, ob Sie Analyse-Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Dauer der Speicherung: 13 Monate

europarl_cookies_accepted

Zweck: Speicherung Ihrer Auswahl, ob Sie Analyse-Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Dauer der Speicherung: 13 Monate

PRIVACY_REFUSED20143

Zweck: Speicherung Ihrer Auswahl, ob Sie Analyse-Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Dauer der Speicherung: 13 Monate

PRIVACY_READ20143

Zweck: Speicherung Ihrer Auswahl, ob Sie Analyse-Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Dauer der Speicherung: 13 Monate

[name_of_the_website]language

Zweck:Speicherung der Sprache, in der die Website angezeigt wird.
Der Name dieses Cookies ist je nach Website unterschiedlich. Zumeist wird das Format „Name der Website + Sprache“ eingehalten.

Dauer der Speicherung: 12 Monate

GUEST_LANGUAGE_ID

Zweck:Speicherung der Sprache, in der die Website angezeigt wird.
Der Name dieses Cookies ist je nach Website unterschiedlich. Zumeist wird das Format „Name der Website + Sprache“ eingehalten.

Dauer der Speicherung: 12 Monate

Welche Analyse-Cookies verwendet das Europäische Parlament?

Das Internetanalysewerkzeug des Europäischen Parlaments zur Überwachung seiner Websites stammt von AT Internet.

Dieses Werkzeug wurde so konfiguriert, dass die Erhebung personenbezogener Daten so weit wie möglich beschränkt wird. Beispielsweise wird die IP-Adresse entidentifiziert, indem das letzte Oktett (die letzten drei Ziffern) Ihrer IP-Adresse automatisch entfernt wird, wodurch es unmöglich ist, eine bestimmte Person, die die Websites des Europäischen Parlaments aufruft, einzig und allein über die IP-Adresse zu identifizieren.

Stets mit dem Ziel, die Websites des Europäischen Parlaments durch aggregierte und anonyme statistische Berichte über die Aktivitäten nach dem Websiteaufruf zu verbessern, werden lediglich folgende Daten erhoben:

  • IP-Adresse (anonymisiert)
  • Quellen (Art der Quellen, Kampagnen, Domänen usw.)
  • Aufgerufene Inhalte (Seitentitel, Einstellungen der redaktionellen Seiten, Seitenpfad, URL und kanonischer URL, Sprache usw.)
  • Geolokalisierung (Land, Region, Stadt)
  • Technische Profile (Geräte, Betriebssystem, Browser, Bildschirmgröße usw.)
  • Zeitangaben (Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Website, Zeitzone)
  • Kampagnen
  • Suchvorgänge auf der Website
  • Ereignisse (Klicks auf Inhalte, Schaltflächen usw.)
  • Dateien, auf die geklickt und die heruntergeladen wurden
  • Domänen (Links zu einer externen Website, verweisende Website)

Alle Cookies von AT Internet sind nachstehend aufgeführt.

atidvisitor

Zweck: Überwachung der Leistung der Seiten, die Sie bei der Nutzung der Website des Europäischen Parlaments aufrufen.

Dauer der Speicherung: 13 Monate

idrxvr

Zweck: Überwachung des Datenverkehrs und Meldung von Problemen, die von Personen, die die Websites des Europäischen Parlaments aufrufen, verursacht werden könnten.

Dauer der Speicherung: 13 Monate

atredir

Zweck: Speicherung von Informationen im Fall einer Javascript-Weiterleitung.

Dauer der Speicherung: 13 Monate

atuserid

Zweck: Speicherung der anonymen Nutzerkennung auf den Websites des Parlaments.

Dauer der Speicherung: 13 Monate

atreman

Zweck: Speicherung einer vorherigen Zuordnungskampagne.

Dauer der Speicherung: 30 Tage

atsession

Zweck: Speicherung der Liste der neuen Kampagnen während eines Besuchs, damit nicht dieselbe Kampagne mehrmals gemessen wird.

Dauer der Speicherung: 30 Minuten

Welche Cookies verwendet das Europäische Parlament für Webstreams?

Das Europäische Parlament sorgt im Rahmen seiner demokratischen Tätigkeit für Livestreams und die Aufzeichnung aller Aussprachen etwa in Plenar- und Ausschusssitzungen, aber auch von spezifischen Ereignissen, die in seinen Räumlichkeiten stattfinden.

Mit der Entwicklung und dem Betrieb der Webstream-Plattform des Europäischen Parlaments wurden zwei Unternehmen beauftragt:

Diese beiden Unternehmen wurden im Rahmen eines strengen Verfahrens ausgewählt, in dessen Verlauf sie Garantien in Bezug auf die Wahrung der IT-Sicherheit und den Datenschutz abgeben mussten.

Beide Unternehmen setzen einige wenige Cookies, die für den reibungslosen Betrieb unentbehrlich sind.

Diese Cookies sind im Folgenden aufgeführt.

EmbedPlayer.UserBandwidth

Zweck: Anpassung der Qualität des Videos an die auf der Website des Multimedia-Centers verfügbare Bandbreite

Dauer der Speicherung: Wird gelöscht, sobald der Browser geschlossen wird

EU_CART_ID

Zweck:Speicherung des von einer noch nicht angemeldeten Person ausgewählten Mediums während der Anmeldung

Dauer der Speicherung: 12 Monate

media_pref_format_* (all)

Zweck:Speicherung des Medienformats und der Qualität, das bzw. die Sie zuletzt gewählt haben

Dauer der Speicherung: 12 Monate

Welche Daten aus Serverprotokollen verwendet das Europäische Parlament?

Das Europäische Parlament erfasst die Verwendung seiner technischen Infrastruktur und seiner Anwendungen, um die technische Sicherheit und die Leistungsfähigkeit der Systeme aufrechtzuerhalten und den Nutzerinnen und Nutzern Unterstützung leisten zu können.

Die Protokollierung wurde so konfiguriert, dass die Erhebung personenbezogener Daten so weit wie möglich beschränkt wird. Über die Infrastruktur des Europäischen Parlaments werden – stets mit dem Ziel der Sicherheit und Leistungsüberwachung – ausschließlich die folgenden personenbezogenen Daten protokolliert:

  • IP-Adresse
  • Datum und Zeitraum des Aufrufs der Website
  • Aufgerufener Teil der Website des Europäischen Parlaments
  • Betriebssystem
  • Verbindung zu den EP-Anwendungen
  • Volumen der geladenen Daten
  • IP-Adresse der Website
  • Verwendetes Protokoll (http; https; rtmp usw.)

Die Daten werden in Tagesprotokolldateien gespeichert, die für einen Zeitraum von 30 Tagen bis sechs Monaten gespeichert werden. Anschließend wird für einen Zeitraum von sechs Monaten bis zu einem Jahr eine Sicherungskopie aufbewahrt. Am Ende des festgelegten Zeitraums werden diese Daten vom Europäischen Parlament automatisch gelöscht.

Alle mit den Anwendungen des Europäischen Parlaments erhobenen Daten werden dem Datenschutzbeauftragten des Organs über ein spezielles Meldeverfahren mitgeteilt, das im Datenschutzregister gespeichert ist.