Please fill this field
Christine ANDERSON Christine ANDERSON
Christine ANDERSON

Skupina Identiteta in demokracija

Članica

Nemčija - Alternative für Deutschland (Nemčija)

Domov Christine ANDERSON

Članica

CULT
Odbor za kulturo in izobraževanje
FEMM
Odbor za pravice žensk in enakost spolov

Namestnica

IMCO
Odbor za notranji trg in varstvo potrošnikov

Nedavne dejavnosti

Paket EU za okrevanje (razprava) DE

27-05-2020 P9_CRE-PROV(2020)05-27(1-053-5000)
Prispevki k plenarnim razpravam

Makrofinančna pomoč partnericam v okviru širitvene in sosedske politike v zvezi s pandemijo COVID-19 DE

15-05-2020
Pisne obrazložitve glasovanja

Indem das sogenannte ‚Team Europe’ der Kommission gerade vorschlug, rund 20 Mrd. Euro an Drittstaaten zur Bekämpfung von Corona zu vergeben, möchten nun dieselbe großzügigen Bürokraten noch 3 Mrd. Beitritts-/Heranführungspartnern, die schon von EU-Zuschüssen profitieren, und weiteren Nachbarschaftspartnern schenken.
Offiziell handele es sich nur um Darlehen, aber die Zurückzahlung derselben ist angesichts des Verschuldungsgrades der Empfängerländer und ihre Bonität zweifelhaft.
Es ist nicht nachvollziehbar, weshalb die am stärkste von Corona betroffene – die EU – hier im vorgeschlagenen Umfang Zahlungen leisten soll. Angesichts eines prognostizierten Rückgang des BIP in der Eurozone von über 7% ist daher schlicht keine Kapazität vorhanden. Zudem würde das Geld ohnehin überverschuldete Staaten – beispielsweise Jordanien – oder mit Kosovo einer Struktur die von 5 EU-Ländern nicht einmal als Staat anerkannt ist, erreichen, ohne dass erkennbar wäre, in die massiven Probleme dieser Länder dadurch verringert werden würden.
Es ist daher davon auszugehen, dass diese erheblichen Mittel keinerlei langfristige ökonomische Wirkung entfallen, allein dem Export unsinniger Politik-vorstellungen der Union dienen und eine Rückzahlung nicht erfolgt.
Daher lehnte ich sie ab.

Začasni ukrepi glede opravljanja zračnih prevozov DE

15-05-2020
Pisne obrazložitve glasovanja

Die umfangreichen Schutzmaßnahmen für die Flugbranche, eine der strategisch-wichtigsten Branchen in der EU, dienen nicht nur zu der Überwindung der Covid-19-Pandemie, sondern auch zu der Rückkehr zur normalen Normalität bzw. zu einem schnellen Wiederaufbau der europäischen Wirtschaft.

Kontakt

Bruxelles

Strasbourg