Christine ANDERSON Christine ANDERSON
Christine ANDERSON

Ομάδα Ταυτότητας και Δημοκρατίας

Μέλος

Γερμανία - Alternative für Deutschland (Γερμανία)

Αρχική σελίδα Christine ANDERSON

Μέλος

CULT
Επιτροπή Πολιτισμού και Παιδείας
FEMM
Επιτροπή Δικαιωμάτων των Γυναικών και Ισότητας των Φύλων
AIDA
Ειδική Επιτροπή για την τεχνητή νοημοσύνη στην ψηφιακή εποχή

Αναπληρώτρια

IMCO
Επιτροπή Εσωτερικής Αγοράς και Προστασίας των Καταναλωτών

Τελευταίες δραστηριότητες

Νέος γενικός προϋπολογισμός της Ευρωπαϊκής Ένωσης για το οικονομικό έτος 2021 (A9-0267/2020 - Pierre Larrouturou, Olivier Chastel) DE

18-12-2020
Γραπτές αιτιολογήσεις ψήφου

. – In diesem Vorschlag geht es um den EU-Haushalt für das Jahr 2021. Über dieses Thema ist schon viel geschrieben worden. Im Allgemeinen läuft es auf das Folgende hinaus. Die Gesamtverpflichtungen im Haushalt 2021 sind auf 164,2 Mrd. € und die Gesamtzahlungen auf 166,1 Mrd. € festgelegt. Die Mittel sind für die Eindämmung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, für die Unterstützung eines nachhaltigen Aufschwungs und für den grünen und digitalen Wandel der EU vorgesehen, entsprechend den Prioritäten des nächsten mehrjährigen Finanzrahmens.
Die AfD stimmte gegen den Vorschlag, weil die finanziellen Mittel für die EU noch weiter erhöht werden sollen. Deutschland trägt als Nettozahler immer am meisten bei und erhält wenig Gegenleistung. Mit dem Gesamtpaket aus MFR, Eigenmittelbeschluss und Rechtsstaatlichkeitsmechanismus wird die EU einen großen Schritt in Richtung Vollstaatlichkeit machen.

Βασική συνδεσιμότητα των οδικών εμπορευματικών και οδικών επιβατικών μεταφορών κατά τη λήξη της μεταβατικής περιόδου σε σχέση με την αποχώρηση του Ηνωμένου Βασιλείου από την Ένωση (C9-0399/2020 - Johan Danielsson) DE

18-12-2020
Γραπτές αιτιολογήσεις ψήφου

. – Der Vorschlag sieht einen flexiblen Mechanismus vor, um zu gewährleisten, dass die Straßentransportunternehmen, sowie die Busunternehmen der EU faire und gleiche Chancen haben, mit den britischen Mitbewerbern zu konkurrieren, obwohl sie vorübergehend die grundlegende Konnektivität für den Straßengüter- und Personenverkehr sicherstellen soll. Deswegen haben wir dafür abgestimmt.

Αεροπορική συνδεσιμότητα μετά τη λήξη της μεταβατικής περιόδου σε σχέση με την αποχώρηση του Ηνωμένου Βασιλείου από την Ένωση (C9-0398/2020 - Johan Danielsson) DE

18-12-2020
Γραπτές αιτιολογήσεις ψήφου

. – Der Vorschlag hat das Ziel, vorläufige Maßnahmen zur Regelung des Luftverkehrs zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich nach Ablauf der Übergangszeit festzulegen, falls keine diesbezügliche Einigung erzielt werden kann. Wir fordern die Kommission auf, die möglichen Störungen des Luftverkehrs in einem No-Deal-Szenario und die daraus resultierenden wirtschaftlichen Verluste für unsere Unternehmen und Bürger zu vermeiden. Deswegen haben wir dafür abgestimmt.

Christine ANDERSON
Christine ANDERSON

Στο EP NEWSHUB

Bei #Digitalisierung ganz hinten, niedriges Lohnniveau, höchste #Strompreise weltweit, niedrige Wohneigentumsquote, marodes #Bildungssystem, Mickerrente, massive #Migration ins Sozialsystem - wahrlich ein ‚Erfolg‘ den man fortsetzen sollte..Nicht. #Soeder #Laschet #cdupt21 #AfD

RT @AfDimEUParl: ➡️ Unersättlich: EU will EIGENE Steuern! @Joachim_Kuhs kritisiert die Kompetenzanmaßung der EU: "Weder Arbeitnehmern, noch Unternehmen ist es zumutbar, noch mehr ihres hart erarbeiteten Geldes einer ineffizienten und überbürokratisierten EU abzugeben." ℹ https://t.co/akONZF63pU  https://t.co/xomoUsTXCp 

#Deutschland zahlt weltweit am meisten für #Energie. Der Generalanwalt des #EuGH & die #EU-Kommission glauben, 🇩🇪 halte sich auf dem Energiemarkt nicht an 🇪🇺 Recht und dass die #Strompreise deswegen hierzulande viel zu hoch sind. Nun klagen sie. #AfD https://t.co/HIkNpBg3YB 

Επικοινωνία

Bruxelles

Strasbourg